Doktorspiele und Temperaturmessung

Die Messung der Körpertemperatur kann theoretisch in verschiedenen Körperöffnungen erfolgen. Aus erotischer Sicht kommt beim Klinikspiel die rektale Temperaturmessung in Betracht. Die Anwendung ist allgemein bekannt und ungefährlich.

Thermometer und KliniksexDer Patient / die Patientin muss sich dazu entkleiden und auf den Bauch legen. Der Doc spreizt mit der einen Hand die Pobacken auseinander. Mit der anderen Hand führt er das Thermometer 2-4 cm tief ein. Dabei sind die beiden Schließmuskel des Anus zu überwinden, was aber kein Problem darstellen sollte. Eventuell kann zum Einführen etwas Gleitmittel auf Wasserbasis benutzt werden. Das Thermometer verbleibt dann einige Minuten im After, bis der Wert zuverlässig angezeigt wird. 

Bei dieser Untersuchung trägt der Doc grundsätzlich Handschuhe. Die müssen aber nicht steril sein. Thermometer aus Glas und mit Quecksilber sind längst überholt. Glas könnte zu Verletzungen führen, Quecksilber ist giftig. Es gibt sehr günstige Digitalthermometer aus Kunststoff. Das Thermometer ist nach der rektalen Anwendung gründlich zu reinigen. Keinesfalls sollte das Thermometer ungereinigt für weitere Messungen an anderer Stelle benutzt werden. Dabei können Fäkalkeime verschleppt werden.

Im Vorgespräch sollte geklärt sein, ob die Patientin / der Patient an analen / rektalen Spielhandlungen interessiert ist. Wenn das der Fall ist, kann die rektale Temperaturmessung ein guter Start für weitere anale / rektale Untersuchungen sein. Eine gute Reihenfolge ist zunächst eine Blutdruckmessung in Rückenlage, dann das weitere Entkleiden und anschließend die rektale Temperaturmessung, ebenfalls im Liegen, jetzt in Bauchlage.

Wenn die Patientin keine analen Praktiken wünscht, kann auch eine vaginale Temperaturmessung durchgeführt werden. Das würde sich auch sehr gut an eine vorangegangene Blutdruckmessung auf der Untersuchungsliege anschließen lassen. Selbstverständlich wird die Temperatur in die Patientenakte eingetragen.

An folgenden Richtwerten kann man sich orientieren:

Oral: Normaltemperatur ca. 37,0°C

Rektal: Normaltemperatur ca. 37,6°C

Axillar: Normaltemperatur ca. 36,7°C

(C) DoctorPopp Zaboo.de

Banner - nicht (!) kommerziell.